Biographisches Lexikon zur Geschichte Südosteuropas

In den Suchergebnissen blättern

Treffer 
 von 1526

Ahmed Pascha, Kara

Ahmed Pascha, Kara (der Schwarze), osmanischer Großwesir unter Süleyman I., † Istanbul 29.09.1555, mit einer Schwester des Sultans Süleyman, Fatma Sultan, verheiratet.

Leben

Im Rahmen der Knabenlese geriet der gebürtige Albanese nach Istanbul, wo er in der Palastschule erzogen wurde. Nachdem der fromme A. hintereinander die Posten eines Oberhaupts der Torwärter, eines Fahnenträgers und eines Agas der Janitscharen eingenommen hatte, wurde er zum Beylerbey von Rumelien ernannt. Im Ungarnfeldzug von 1543 nahm der tapfere Beylerbey die Burgen von Valpó und Siklós ein und war dabei, als der Sultan Gran (Esztergom) und Stuhlweißenburg (Székesfehérvár) eroberte. Er wurde dann zum Oberbefehlshaber des Persienfeldzuges von 1548/49 und zum zweiten Wesir ernannt. Für den neuen Ungarnfeldzug (1552) wurde er ebenfalls zum Oberbefehlshaber bestellt und nahm die von István Losonczi verteidigte sehr wichtige Festung Temeschwar (Temesvár) sowie gemeinsam mit dem Beylerbey von Ofen (Buda), Ali Pascha Hadım, Szolnok ein. Der gemeinsam mit ihm durchgeführten Belagerung von Erlau (Eger) - sehr tapfer verteidigt von István Dobó, István Mecskey und Gergely Bornemissza - wurde trotz der vielfachen zahlenmäßigen Überlegenheit der osmanischen Truppen kein Erfolg beschieden.
Während des erneuten Persienfeldzugs wurde A. 1553 zum Großwesir ernannt; jedoch nur zwei Jahre später, nach einer Diwansitzung, wurde er auf Anordnung des durch die Haremsintrigen aufgewiegelten Sultans - unter dem Vorwand seiner eigenen Ränke - völlig unerwartet festgenommen und enthauptet.

Literatur

Zinkeisen: Bd 2. Török-magyarkori történelmi emlékek. Második osztály: Török történetírók. Fordította és jegyzetekkel kísérte Thúry József. Bd 2. Budapest 1896.
Hóman és Szekfü: Bd 4.
Uzunçarşıli, Ismail Hakkı: Osmalı Tarihi. Bd 2.. Ankara 1964(2).

Verfasser

Josef Matuz (GND: 119025671)

RDF: RDF

Vorlage (GIF-Bild):  Bild1   Bild2   

Empfohlene Zitierweise: Josef Matuz, Ahmed Pascha, Kara, in: Biographisches Lexikon zur Geschichte Südosteuropas. Bd. 1. Hgg. Mathias Bernath / Felix von Schroeder. München 1974, S. 22-23 [Onlineausgabe]; URL: https://www.biolex.ios-regensburg.de/BioLexViewview.php?ID=406, abgerufen am: (Abrufdatum)

Druckerfreundliche Anzeige: Druckerfreundlich

Treffer 
 von 1526